Gut unterwegs mit einer neuen, hocheffizienten Schuhlösung

Expertenprojekt für deutlich verkürzte Lead Times im Entwicklungs- und Produktionsprozess Mehr erfahren

Die Schuhindustrie wird ähnlich wie die Modebranche von kurzen Kollektionszyklen getrieben, steht unter enormen Zeit- und Kostendruck. Um die Prozesse zu kürzen und Aufwand zu sparen, haben sich die beiden deutschen mittelständischen Unternehmen KARL MAYER STOLL Textilmaschinenfabrik GmbH und DESMA Schuhmaschinen GmbH zu einem gemeinsamen Projekt zusammengeschlossen. Die beiden Partner sind sich sicher: Der Verbund von Spezialisten entlang der globalen Wertschöpfungskette der Schuhbranche bietet viele Optimierungspotenziale. „Am Beispiel eines innovativen Schuhmodells zeigen wir hier gemeinsam, wie durch die Harmonisierung von Prozessabläufen über Unternehmensgrenzen hinweg komplexe Produkte sehr effizient und nachhaltig gefertigt werden können“, sagt Andreas Schellhammer, Leiter der Business Unit STOLL der KARL MAYER Gruppe.

Lesen Sie Mehr von My Textile News

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Artikeln, zahlreichen Specials und Interviews. Jetzt kostenlos registrieren

RegistrierenSie sich jetzt, um weitere interessante Inhalte zu sehen

Mehr Webeffizienz, weniger Schlichte
Jetzt registrieren
KARL MAYER Group erweitert ihr Kettvorbereitungs-Portfolio
Jetzt registrieren
Plattform für den Wissensaustausch in Indien
Jetzt registrieren