Verkaufserfolg

KARL MAYER verkauft erste Indigofärbestrecke nach Argentinien Mehr erfahren

 

KARL MAYER hat seine erste PRODYE®-S im argentinischen Markt platziert. Die Premiere-Anlage zur Indigofärbung ging an die ENOD S.A. mit Sitz in La Rioja. Sie ist Teil eines Investitionsprojektes, mit dem das Unternehmen des nationalen CLADD-Konzerns sein bestehendes Werk um ein neues, 10.000 m2 großes Lager erweitert und eine neue Produktionshalle für die Weberei errichtet hat. Das Vorhaben ist von übergreifender Tragweite. Mit den Ausgaben im Wert von 36 Millionen Dollar wurden rund 330 direkte Arbeitsplätze geschaffen und Zeichen gesetzt.

ENOD ist eines der Unternehmen, das sich nicht von der Wirtschaftspolitik während der kurzen vierjährigen Interregnum von Mauricio Macri entmutigen ließen.

Lesen Sie Mehr von My Textile News

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Artikeln, zahlreichen Specials und Interviews. Jetzt kostenlos registrieren

RegistrierenSie sich jetzt, um weitere interessante Inhalte zu sehen

Tierisch gute Fellimitate
Jetzt registrieren
Master the Change mit digitalen Lösungen
Jetzt registrieren
Innovationspakete von STOLL
Jetzt registrieren